Einigkeit für Frieden – Ein Lied für Dich!

 Ein Musikprojekt, was Herzen höher schlagen lässt.

n-o-a-h Network of all humans

Viele Gedanken, viele Unsicherheiten kommen in der heutigen, rauen Zeit auf. Zu vielen Menschen geht es immer noch nicht gut und das weltweit. Sie sind hilflos, traurig weil Sie von der Gesellschaft nicht unterstützt und aufgefangen werden. Eine lange Traurigkeit und gefühlte Ohnmacht sind Keime für WUT. Ein Mensch, der lange Zeit kein Glück erfährt, oft belogen, ausgenutzt und betrogen wird, obwohl er immer ein großes Herz hatte, verschließt irgendwann sein Herz und ist allem gegenüber sehr skeptisch und verbittert.
Diese Verbitterung ist eine normale Reaktion und verständlich.
Jahrelanges nicht gesehen, gehört , nicht aufgefangen zu werden schmerzt so sehr. Dennoch sollte jeder Mensch, einem neu kennengelernten Menschen mit offenem Herzen begegnen. Jeder neue kennengelernte Mensch hat erst einmal unser aller Herz verdient, ob er es behalten darf liegt an ihm und seinem Verhalten.
Gemeinsam statt einsam – unser Motto!
Wir verstehen das und singen weltweit für uns Menschen, um zu zeigen, dass wir nicht alleine sind, und dass es auf der Welt viele Menschen mit Empathie und Liebe gibt, die sich stark für Güte, Gerechtigkeit und Liebe machen.
Denn mit gelebter Gerechtigkeit kommt auch das Glück zu uns allen zurück!

Unser Song ist eine Liebeserklärung an Mutter Erde und ihre Menschenkinder!

Wir möchten Herzen wieder öffnen und singen für uns alle!

Auf das sich alle Herzen wieder öffnen mögen!

Weil Menschen „Freunde“ sein sollen!

Gerechtigkeit fängt bei jedem Einzelnen von uns an. Nehmen wir uns in dieser schnellen, leistungsorientierten Zeit mehr Zeit für das Miteinander & Füreinander.

 

Viele Gedanken, viele Unsicherheiten kommen in der heutigen, rauen Zeit auf. Zu vielen Menschen geht es immer noch nicht gut und das weltweit. Sie sind hilflos, traurig weil Sie von der Gesellschaft nicht unterstützt und aufgefangen werden. Eine lange Traurigkeit und gefühlte Ohnmacht sind Keime für WUT. Ein Mensch, der lange Zeit kein Glück erfährt, oft belogen, ausgenutzt und betrogen wird, obwohl er immer ein großes Herz hatte, verschließt irgendwann sein Herz und ist allem gegenüber sehr skeptisch und verbittert.
Diese Verbitterung ist eine normale Reaktion und verständlich.
Jahrelanges nicht gesehen, gehört , nicht aufgefangen zu werden schmerzt so sehr. Dennoch sollte jeder Mensch, einem neu kennengelernten Menschen mit offenem Herzen begegnen. Jeder neue kennengelernte Mensch hat erst einmal unser aller Herz verdient, ob er es behalten darf liegt an ihm und seinem Verhalten.
Gemeinsam statt einsam – unser Motto!
Wir verstehen das und singen weltweit für uns Menschen, um zu zeigen, dass wir nicht alleine sind, und dass es auf der Welt viele Menschen mit Empathie und Liebe gibt, die sich stark für Güte, Gerechtigkeit und Liebe machen.
Denn mit gelebter Gerechtigkeit kommt auch das Glück zu uns allen zurück!

Unser Song ist eine Liebeserklärung an Mutter Erde und ihre Menschenkinder!

Wir möchten Herzen wieder öffnen und singen für uns alle!

Auf das sich alle Herzen wieder öffnen mögen!

Weil Menschen „Freunde“ sein sollen!

Gerechtigkeit fängt bei jedem Einzelnen von uns an. Nehmen wir uns in dieser schnellen, leistungsorientierten Zeit mehr Zeit für das Miteinander & Füreinander.

 

Fremde Menschen kamen am 3.10.2017 Tag der deutschen Einheit zusammen und sangen einen selbstkomponierten Song.

Wir waren zu Tränen gerührt.

Der wundervolle Song von Mensch zu Mensch bewegt.

Diese Musiker machen sich stark für Gerechtigkeit, Güte und Empathie.

Jeder hat das Recht auf ein erfülltes Leben!

http://www.projekt-n-o-a-h.de

Eine Veröffentlichung des Song wird zu Anfang Dezember 2017 erwartet.

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Fotos von Marcel Viegier, Wesel

Obiges Gruppenfoto von Peggy Mendel