Winterzeit, Erkältungszeit

Die doofen Bakterien tummeln sich gerne auf unserer Zunge und im kompletten Mundraum.

Da wir Sprecher und Sänger oft durch den Mund einatmen, sind wir anfälliger für Viren und Bakterien 😦

Für Sänger und Vielsprecher gilt:

-der Schal wird nie vergessen

-viel frische Luft, aber bitte durch Nase einatmen

-öfter Hände waschen

-viel trinken (stilles, lauwarmes Wasser, Salbeitee)

-trockene Heizungsluft meiden ( feuchtes Tuch auf den Heizkörper legen)

und die Zauberwurzel darf auch nicht fehlen ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️entweder als Heißgetränk oder in einer delikaten und effektiven Suppe

Ein Rezept zur Vorbeugung oder Linderung

Heißgetränk Angie´s Kreation ♥♥♥
Was benötigen wir?

Den Saft einer Orange

Den Saft einer halben Zitrone

+ frischen Ingwer

+ Honig zum süßen
mit heißem Wasser mischen und fertig ist das Heißgetränk, welches jetzt aber erst ein bisschen darauf wartet nicht mehr ganz so heiß zu sein.

Wohl bekomm´s!

 

Hühner- Zwiebelsuppe

Ein Rezept zur Vorbeugung oder Linderung

Angie´s Kreation 🙂 ♥♥♥

Was benötigen wir?

Gemüsezwiebeln

Ingwer

Hühnerbrust

5 Möhren

3 Tomaten

Tomatenmark

1 dicke Fenchelknolle

150 -200 ml Weißwein

nach Bedarf Parmesan (lecker)

Gewürze

Anis

schwarzer Pfeffer

Ingwer

Salz

 

Zubereitung:

Wir brauchen einen großen Topf (für 2 -3Tage Suppenvorrat)

Zwiebel in Ringe schneiden und mit etwas Öl im Topf anschwitzen 5 Minuten (nicht anbraten!)

danach  mit  150 ml Weißwein ablöschen

geschnitte Möhren, Fenchel, Tomaten dazu geben

danach die Hühnerbrust dazu geben (Mundgerecht schneiden, kann man wenn sie gar ist)

anschließend mit Wasser auffüllen ( je nach Suppenmengebedarf)

1 Stunde schön dahin köcheln lassen

abschmecken mit Salz, Pfeffer,  frischem Ingwer oder Ingwergewürz, Anisgewürz und Tomatenmark ( nach Bedarf), vielleicht noch ein bisschen Weißwein, hihi 🙂

Suppe mit Parmesankäse berieseln und mit viel LIEBE  dem Kranken servieren ganz wichtig! 😉

Bon appétit

Vocal Coach Niederrhein

Angie Damschen

 

Der Ingwer besitzt eine desinfizierende Wirkung gegen Bakterien und Viren, wirkt durchblutungsfördernd, hemmt Erbrechen und Übelkeit, steigert die Produktion von Gallensaft und regt allgemein die Verdauung an.
Schmeckt lecker 🙂

Zwiebeln sind wahre Wunderwaffen – Sie haben eine antiseptische Wirkung und so beugen Sie Erkältungen vor oder bekämpfen sie.

Honig  bekämpft Viren, Bakterien und Pilzinfektionen und lindert Reizungen im Hals – hilft also auch bei Reizhusten.  Honig darf aber nicht zu stark erhitzt werden.
Erhalten Sie hier noch mehr Stimmpflegetipps #onaxis

Advertisements